Texte von Reitinger, Franz

„Heiliger Grobianus“ – Historisches zum Karikaturenstreit

– von Reitinger, Franz

reitinger_autoausIm Zuge der Vorbereitungsarbeiten zur Berliner Festwochen-Ausstellung Europa und der Orient des Jahres 1989 zogen die Ausstellungsorganisatoren eine Miniaturmalerei aus dem 15. Jahrhundert aus Furcht vor muslimischen Übergriffen zurück. Die entsprechende Miniatur stellte dar, wie Mohammed im siebten Himmel von den aus der Überlieferung des Koran als “Huris” bekannten Paradiesjungfrauen verwöhnt wurde… Die Abbildung war, unbeschadet der fünfhundert Jahre, die seit ihrer Entstehung verstrichen waren, bis in die Gegenwart brandaktuell geblieben. Das Fragment einer fremden Zeit hatte sich wie eine Wunde in das Geschichtsgefüge der abendländischen Kulturentwicklung gegraben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Einheit der Kunst und die Vielfalt der Bilder

, , – von Reitinger, Franz

reitinger_ilBildwissenschaft nimmt sich heute als ein heterogenes Feld an intellektuellen Aktivitäten aus, die über die Disziplinen verstreut an verschiedenen Institutionen stattfinden. Wenn es gelänge, die Architektur aus dem System der bildenden Künste auszugliedern, würde sich die Kunstgeschichte von selbst als Bildwissenschaft konstituieren. Diesen Beitrag weiterlesen »